Kunststoffe und Gesundheit

Gesundheit und Sicherheit stehen immer an erster Stelle. DieEU siehtstrengeRegelnvor, um die Verbrauchersicherheit zu schützen. Lange bevor ein Kunststoffprodukt überhauptbeimVerbraucher ankommt, muss sichergestellt sein, dass alle wissenschaftlich basierten Verordnungen für Chemikalien und Produkte erfüllt sind. Die Experten von Plastics Europestellen ein Höchstmaß an fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen bereit und tragen so zu fortlaufenden regulatorischen Checks und Prüfungen bei.

Kunststoffe leisten wertvolle Beiträgezu einem gesünderem und längerem Leben;Beutel für Bluttransfusionen, persönliche Schutzausrüstungen, flexible Katheterund viele weitere Anwendungen benötigenKunststoffe. Die COVID-19-Pandemiehat die herausragendeRolle von Kunststoff in einer Reihe von Bereichenanschaulichdemonstriert–von medizinischen Produkten bis hin zum Schutz von Lebensmitteln.

Die Sicherheit von Kunststoffen

Die einzigartigen Eigenschaften von Kunststoffen sind für unserenAlltag praktisch und hilfreich und steigern die Lebensqualität–sie halten unsere Nahrungsmittel frisch, unsere Oberflächen hygienischreinund unsere Umwelt sicher, während sie gleichzeitig einen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft leisten.

Kontaktmit Lebensmitteln

Der Begriff „Kunststoffe für den Kontakt mit Lebensmitteln“ bezieht sich auf Kunststoffe, die fürdie Verarbeitung von Artikeln eingesetzt werden, die mit Nahrungsmitteln in Berührung kommen können, etwa Verpackungen, Behälter, Gebrauchsgegenstände oder Elektrogeräte. Verpackungen und Behälter haben die Aufgabe,Lebensmittel vorVerderb zu schützen, die Anforderungen an die Lagerbeständigkeit und Lagertemperatur erfüllen, die europäischen Verpackungsverordnungen einhalten und vor allen Dingen die Sicherheit der Verbraucher gewährleisten.

Trinkwasser

Wasser ist eine wertvolle Ressourceund darum ist es so wichtig, jegliche Wasserverschwendung zu vermeiden. Der innovative Einsatz von Kunststoffen hilft überall auf der Welt, den Zugang zu sauberen, sicheren und nachhaltigen Wasserquellen sicherzustellen. Kunststoffrohre und Wasseraufbereitungssysteme 2verringern die Ausbreitung vonKrankheiten, indem sie Zugang zu sauberem Wasser garantieren.

Standardisierung

Standards sind wichtig. Sie geben uns das Vertrauen, dass wir uns auf dieQualität und SicherheiteinesProduktesverlassen können. So unterliegt diegroße Bandbreite an Kunststoffanwendungen zahlreichen Regelwerken der Standardisierung –spezifischen ebenso wie allgemeineren, wie beispielsweise demCO2-Fußabdruck.

Additive

Zusatzstoffe verändern die Eigenschaften eines Kunststoffmaterials und verleihen ihm neue Besonderheiten. Sie können Kunststoffe farbenfroher, härter, sauberer oder sicherer machen. Solche sogenannten Additive bieten Kunststoffen eine riesige Bandbreite an wertvollenFähigkeiten.

Mikroplastik

Die Kunststoffindustrie ist sich der Problematik von Mikroplastik bewusst. So gelangen kleine Kunststoffteileetwa durch die Zersetzung der Kunststoffproduktein die Umwelt.Gemeinsam mit starken Partnerndarunter die Kosmetik-, Textil-, Waschmaschinen-und Reifenindustrie, forschen wir intensiv an den potenziellen Auswirkungen von Mikroplastikund suchen nach Wegen, die Einträge wo immer möglich zu verringern.