Plastics Europe on INC4

Brüssel, 17.04.2024 – Virginia Janssens, die Geschäftsführerin von Plastics Europe AISBL, kommentiert die Verhandlungen zum UN-Plastikabkommen (INC4), die vom 23. bis 29. April in Ottawa fortgesetzt werden: „Damit die Verhandlungen zum UN-Plastikabkommen erfolgreich und im Rahmen der vorgegebenen Zeit abgeschlossen werden können, bitten wir alle Beteiligten, einschließlich unserer Industrie und den Regierungen, noch enger zusammenzuarbeiten und in Ottawa eine gemeinsame Lösung für den Umgang mit Plastikmüll zu finden. Wir sind davon überzeugt, dass die Transformation der Kunststoff-Wertschöpfungskette von einem linearen zu einem zirkulären System, in dem alle Kunststoffanwendungen verantwortungsbewusst genutzt, wiederverwendet und recycelt werden, entscheidend ist, um die verschiedenen Probleme, die mit Kunststoffabfällen verbunden sind, anzugehen.“

Plastics Europe on INC4
Pressemitteilungen
Circular Economy Report zeigt: Es gibt Fortschritte beim Recycling, aber auch Hürden
Pressemitteilungen